Und wieder ein Jahr älter! Einige Geburtstage laden geradezu zum Feiern ein: Am achtzehnten Geburtstag wird auf die Volljährigkeit angestoßen – endlich alleine Auto fahren, endlich selbst entscheiden können! Die runden Geburtstage die darauf folgen, nehmen mit zunehmendem Alter ganz andere Züge an.
Wenn als erster Meilenstein der Hochzeitsplanung bereits die ideale Location gefunden wurde, kann es an die Ausschmückung des Raumes gehen. Mittelpunkt jeder Hochzeitsfeier ist die Tafel, an der gemeinsam gefeiert wird. Bei der Gestaltung des Hochzeitstisches hat man die Qual der Wahl - schlicht, klassisch und elegant, oder doch lieber bunt, ausgefallen und individuell?

Hochzeitliche Dekoträume

Angefangen mit dem festlichen Blumenschmuck bei der Trauung in der Kirche bis hin zur stilvollen Gestaltung des Saals der Hochzeitsfeier - ohne stimmungsvolle Dekorationen wäre eine Hochzeit nur halb so schön, denn feierlicher Raumschmuck trägt in entscheidendem Maße zur Stimmung und Atmosphäre an diesem besonderen Tag bei.
Endlich ist es soweit – der Kindergeburtstag rückt näher und das Geburtstagskind kann es kaum erwarten endlich wieder ein Jahr älter zu werden. Voller Stolz werden dann die Einladungen im Kindergarten verteilt. Doch bevor es soweit ist, müssen die Einladungskarten erst gekauft oder gebastelt und ein Text entworfen werden. Schon hier ist eine Entscheidung gefragt: Sollen es gekaufte oder gebastelte Einladungen sein, die zum Geburtstagsfest des Kindes laden?